Verzahnungen messen

Innen-Verzahnungsmessgeräte

Innenverzahnungs-Tastkopf T-ZM3
Innenverzahnungs-Tastkopf T-ZM3
BMD-IV zur Verzahnungsmessung
BMD-IV zur Verzahnungsmessung
Rollen-Messeinsatz
Rollen-Messeinsatz

Flexibles anzeigendes 2-Punkt Messgerät für Innenverzahnung

Messen von Innen- und Außenverzahnungen, ebenso auf Konizität und Ovalität. Auch geeignet für gerade oder spiralförmige Verzahnungen und Kerbverzahnungen mit geraden oder ungeraden Zähne-Anzahl.

Innenverzahnung:

  • Anwendungsbereich zwischen den Kugeln von Mi = 3,5 – 333 mm,
  • Ab einem Mi von 9,3 mm (T-ZM3!) sind die Kugeln verschraubt und können ausgetauscht werden.
  • Messbereich je nach Ausführung von 0,6 mm bis 3 mm
  • Baugleich mit und Zubehör vom Tast- und Messkopfsystem
  • Alternativ auch als BMD-IV (ab Ø 10 mm) mit Selbstzentrierung für die Serienmessung möglich.

Messkugeln sind aus Hartmetall. Viele Kugeldurchmesser von Messkugeln sind lagerhaltig, Messrollen sind ebenso erhältlich. Nullstellung erfolgt über vermessene Werkstücke oder Einstellmeister. Als Messuhren können mechanische sowie digitale Messuhren mit MIN-Werteerfassung eingesetzt werden. Sonder-Messgeräte auf Anfrage.

Innenverzahnungsmesskopf MK-ZM7
Innenverzahnungsmesskopf MK-ZM7

Weitere Informationen

Downloads

Verzahnung Broschüre